Wieder Europacuppunkte für Medea Grand

In der letzten Woche war unser Skiclubmitglied Medea Grand beim Speed-Europacupfinal in Saalbach, Österreich.  Für Medea war diese Reise durchaus erfolgreich. In der Abfahrt fuhr sie nämlich mit der Startnummer 47 auf den 27. Rang. Und dies, obwohl es vor ihrem Start einen Unterbruch gab und das Wetter sehr schlecht war. Auf die Siegerin Kristin Anna Lysdahl verlor sie nur 1.52 Sekunden und kann damit mit ihrem Abfahrtsrennen sehr zufrieden sein.

Im Super-G schied Medea leider Zwischenzeit aus.

Die gesamte Rangliste ist hier zu finden.

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.