Archiv des Autors: sctorrent

Gelungener Sommerausflug nach Sämsu

Am letzten Sonntag im August war es wieder mal Zeit für unseren Sommerausflug. Dieses Jahr hat sich der Vorstand dazu entschlossen, nicht allzu weit in die Ferne zu gehen. So genossen zahlreiche Skiclubmitglieder einen schönen Sommertag auf Sämsu.

Morgens um zehn Uhr starteten rund fünfzehn Personen zu Fuss in Albinen. Begleitet wurden diese von einer Wanderleiterin von Pfyn-Finges. So erhielten unserer Mitglieder die Möglichkeit, während der kurzen Wanderung nach Sämsu mehr über die Natur im verbrannten Wald zu erfahren. Obwohl der Weg selbst eigentlich für alle alles andere als unbekannt ist, erfuhren die Lauffreudigen durch die Führung viel Neues.

Da wir aber nun Mal ein Skiclub- und kein Schwimmclub sind, war es nicht erstaunlich, dass die fast 30 Grad die meisten zum Schwitzen brachten. Aus diesem Grund waren schliesslich auch alle froh, als Sämsu in Sichtweite erschien. Denn dort warteten nicht nur kühle Getränke, sondern auch Köstlichkeiten vom Grill auf uns. Erwähnen muss man hier auf jeden Fall, dass diejenigen, die nicht am Sommerausflug teilgenommen haben, ganz klar etwas verpasst haben! An dieser Stelle: Merci Josi für das super Essen!

Mit vollem Bauch und einem Lachen im Gesicht liessen unsere anwesenden Clubmitglieder dann den Sommertag bis in die Abendstunden ausklingen.

Wie immer findet ihr einige Impressionen des Ausfluges in der Fotogalerie.

Tagesausflug nach Saas-Fee

Am Sonntag, 10. April, konnten einige unserer Skiclubmitglieder einen wunderschönen Skitag in Saas-Fee geniessen. Gemeinsam fuhren sie am Morgen in Albinen los und verbrachten danach den ganzen Tag auf den verschiedenen Skipisten von Saas-Fee.

Die fantastischen Schnee- und Wetterverhältnisse waren ideal, um die Wintersaison 2015/16 abzuschliessen und liessen nichts zu wünschen übrig.

Natürlich war auch für das leibliche Wohl gesorgt. Nach dem Skifahren trafen sich nämlich alle noch bei Roman im Restaurant Boccalino. Dort liessen sie den gelungenen Skitag mit einem Abendessen ausklingen.

Einige Impressionen von dem Tagesausflug findet ihr wie immer unter „Fotogalerie“.

JO-Abschluss in Veysonnaz

Auch für die jungen Nachwuchsfahrer ist die Skisaison nun beendet.
Am Wochenende fuhren sie ihre letzten Rennen der Wintersaison 2015/16 in Veysonnaz.

Im Combirace der Kategorie Mädchen U12 fuhr Angela Tscherry auf den 13. Rang, Janina Zumofen schied leider aus. Bei den Knaben schaffte es Antoine Tscherry auf den 47. Platz.

Speziell war für die jungen Skifahrer aber vor allem der Sonntag. Den dann massen sich die gesamten JO-Fahrer in den vier verschiedenen Disziplinen kurzer Riesenslalom, Beweglichkeit, Riesenslalom und Slalom. Je nach Rang in diesen vier Rennen erhielten die Mädchen und Knaben unterschiedlich viele Punkte und diese wurden am Schluss für die Gesamtrangliste zusammengezählt. Vom SC Torrent-Albinen war Fabienne Briand am Start, sie wurde in der Kategorie Mädchen 2005 16.

Sie & Er Rennen 2016

Am Samstag, 19. März fand wie jedes Jahr das Sie & Er Rennen statt. Die Organsiatoren, der SC Guttet-Feschel konnten 36 Teams auf Torrent begrüssen. Mit dabei waren auch einige Mitglieder von unserem Skiclub.

Fabienne und Michel Briand fuhren in der Kategorie „Junioren 2000 und jünger“ gemeinsam auf den zweiten Rang. Bei den Erwachsenen holte Jacqueline Briand zusammen mit Samuel Köppel vom SC Guttet-Feschel die Bronzemedaille, Tamara Mathieu und Detlef Loretan wurden Vierte und Ann und Oskar Briand Fünfte.

Die genauen Zeiten und die gesamte Rangliste ist hier zu finden.

Wieder Europacuppunkte für Medea Grand

In der letzten Woche war unser Skiclubmitglied Medea Grand beim Speed-Europacupfinal in Saalbach, Österreich.  Für Medea war diese Reise durchaus erfolgreich. In der Abfahrt fuhr sie nämlich mit der Startnummer 47 auf den 27. Rang. Und dies, obwohl es vor ihrem Start einen Unterbruch gab und das Wetter sehr schlecht war. Auf die Siegerin Kristin Anna Lysdahl verlor sie nur 1.52 Sekunden und kann damit mit ihrem Abfahrtsrennen sehr zufrieden sein.

Im Super-G schied Medea leider Zwischenzeit aus.

Die gesamte Rangliste ist hier zu finden.

 

JO Wallisermeisterschaften in Nendaz

Am 5. und 6. März 2016 fanden in Nendaz die JO Wallisermeisterschaften statt. Am Start waren von unserem Skiclub Janina Zumofen, Angela Tscherry und Antoine Metry.

Janina fuhr im Slalom in der Kategorie U14 auf den 12. Rang. In der gleichen Kategorie, aber bei den Jungen, erreichte Antoine den 36. Rang. Angela schied leider im zweiten Lauf aus.

Im Riesenslalom gab es für Janina einen Top-Ten Platz (Rang 10) und Antoine platzierte sich auf dem 46. Rang. Für Angela klappte es auch im Riesen nicht wie gewünscht, sie erreichte das Ziel im ersten Lauf nicht.

Alle Ranglisten sind auf der Homepage von Ski-Valais zu finden.

Vom Winde verweht

Am diesjährigen Verbandsrennen stand vor allem eines im Vordergrund: Der Wind. Der SC Guttet-Feschel entschied sich aber trotzdem für die Durchführung des Rennens. Und das war auch gut so. Denn über 70 Skiclubmitglieder von Albinen, Guttet, Leukerbad, Bratsch und Jeizinen waren am Start.

Diese lieferten sich in allen Kategorien spannende Konkurrenzkämpfe. Tagessieger war Janis Collenberg vom SC Gemmi. Knapp dahinter lag Fabrice Briand von unserem Skiclub. Er fuhr nur neun Hundertstel langsamer als der Tagesschnellste. Und auch der drittschnellste des Tages gehört zu unserem Skiclub. Xavier Metry verlor 87 Hundertstel auf die Bestzeit.

In fünf Kategorien waren die Sieger aus dem SC Torrent-Albinen. Bei den JO-Mädchen gewann Janina Zumofen, bei den Damen 2 Tamara Mathieu, bei den Damen 1 Ann Briand, bei den Herren 3 Rinaldo Briand und bei den Herren 1 Fabrice Briand.

Die strahlenden Sieger von unserem Skiclub seht ihr unter Fotogalerie.

Die gesamte Rangliste des Verbandsrennen 2016 ist hier zu finden.

73. Clubrennen auf Torrent

Am Samstag fand bereits das 73. Clubrennen von unserem Verein auf Torrent statt. 34 Mitglieder waren am Start und trotzten dem Schnee und dem Nebel.

Clubmeister wurde in diesem Jahr Xavier Metry mit einer Zeit von 1:08:27. Bei den Damen trumpfte Janina Zumofen. Sie absolvierte die beiden Läufe in 1:10:82.

Unter „Fotogalerie“ findet ihr einige Impressionen der Rangverkündigung.

Die gesamte Rangliste ist hier zu finden.

Erste Europacuppunkte für Medea Grand

In der ersten Februarwoche fanden in Davos Europacuprennen in der Abfahrt sowie im Super-G statt. Mit am Start war auch unser Clubmitglied Medea Grand. Diese fühlte sich auf dem Jakobshorn sehr wohl.

In der ersten Abfahrt fuhr die 19-jährige auf den 28. Rang und holte sich damit ihre ersten Europacuppunkte. In der zweiten Abfahrt erreichte Medea den 31. Rang und verpasste die Top-30 nur um 13 Hundertstel. Ihre gute Form bestätigte sie dann auch mit dem 23. Platz im Super-G. Der zweite Super-G wurde leider wegen des schlechten Wetters abgesagt.

JO-Rennen auf Torrent

Am Samstag, 30. Januar 2016, fand auf Torrent bei strahlendem Sonnenschein ein JO-Rennen statt. Rund 90 Fahrerinnen und Fahrer massen sich in der Disziplin „Skicross“. Während etwas mehr als einer Minute kämpften sich die jungen Skisportfans durch Riesenslalom-, sowie Slalomstangen und sogar über einen Sprung.
Mit dabei waren auch vier Vertreter des SC Torrent-Albinen.

Angela Tscherry fuhr im ersten Lauf in der Kategorie Mädchen U12 auf den vierten Rang, Yannick Tscherry erreichte in der Kategorie U12 Knaben den sechsten Platz. Janina Zumofen holte sich in der Kategorie Mädchen U14 die Bronzemedaille und Antoine Metry lag ebenfalls in der Kategorie U14 bei den Knaben auf Rang 17.

Im zweiten Lauf lief es für Angela Tscherry nicht wie gewünscht, sie erreichte das Ziel nicht. Janina Zumofen wurde in ihrer Kategorie Zehnte, ebenso wie Yannick Tscherry. Antoine Metry fuhr auf den 22. Platz.

Das Mini-JO Rennen vom 31. Januar musste leider aufgrund des schlechten Wetters abgesagt werden.

Die Ranglisten der beiden Läufe sind hier zu finden:
Rangliste 1. Lauf
Rangliste 2. Lauf